Guten Tag, hier spricht der freundliche Kundenservice Ihres Mobilfunkanbieters

Guten Tag Herr X-mann, hier spricht Ihr freundlicher Mobilfunkanbieter.

Wie unsere Datenbankabfrage zeigt, wurden wir bereits 22 mal von Ihnen darauf hingewiesen, dass Sie derartige Anrufe nicht wünschen, freuen uns jedoch sehr, dass sie wieder einmal blöd genug waren, das Gespräch anzunehmen. Wir haben nämlich ein GESCHENK für Sie! Genau, Sie haben ganz richtig gehört. Wir haben einfach zu viel Geld und wollen dies nun gerne an Sie, unseren lieben Kunden, verschenken. Ihr Telefonverhalten haben wir im letzten halben Jahr genau geprüft und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass wir Ihnen einen viel GÜNSTIGEREN Tarif anbieten können. Wenn ich Ihnen einmal kurz vorrechnen darf: Zurzeit nutzen Sie unseren Kinder-Pingu-Tarif, mit dem wir Ihnen im Monat lediglich um die 40 Euro an Fixkosten aus der Tasche ziehen, und das, obwohl Sie mindestens 4 SMS geschrieben und drei Minuten in ein fremdes Netz telefoniert haben. Daher möchte ich Ihnen nun unserem XXL-Gold-Premium-Tarif anbieten, mit dem Sie in Zukunft viel günstiger fahren. Passen Sie gut auf! Sie zahlen kostengünstige 200 Euro pro Monat als Grundpreis und dürfen dafür unbegrenzt nach Madagasakar, Patagonien und in die Wüste von Kautzoptetel telefonieren. Ist DAS nicht ein tolles Angebot? Ich hoffe, wir haben Ihren Tag gerettet. Wenn Sie wollen, buche ich Sie gleich auf den neuen Tarif und freue mich, Sie in Kürze als unseren neuen XXL-Gold-Premium- Kunden begrüßen zu dürfen. Alles, was ich dafür von Ihnen brauche, ist ein klares und deutliches “Ja”.

“Ja aber ich brauch doch gar keinen…”

Vielen Dank, wir senden Ihnen umgehend die Auftragsbestätigung zu.

tüt tüt tüt

Abartig!

Share
This entry was posted in Abartiges and tagged . Bookmark the permalink.

2 Antworten auf Guten Tag, hier spricht der freundliche Kundenservice Ihres Mobilfunkanbieters

  1. Hallo Frank,
    nicht nur abartig sondern wiederwertig. Das schlimme ist wenn am anderen Ende der Leitung eine alte 90zig Jährige Dame ist, die sich nicht mehr wehren kann…
    Diese Halsabschneider, das hat mit Kundendienst nichts mehr zu tun.

    Gruß

    Gerald

  2. Frank sagt:

    Hallo Gerald,

    zu meiner Schande muss ich gestehen, dass nicht nur 90-jährige Damen auf den Trick reinfallen ;-) Allerdings war ich clever genug kurz darauf wieder anzurufen und alles zu stornieren, was problemlos möglich war, da die Telefongesellschaften dazu verpflichtet sind, dies innerhalb von 14 Tagen zu tun. Trotzdem, ein unnötiger Zeitaufwand und zudem illegal, was die Anbieter keineswegs zu stören scheint.

    Viele Grüße
    Frank

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>