Ein Fisch namens Lübke

Nun hab ich also tatsächlich geschafft, wovon Millionen nicht einmal zu träumen wagten. Als eifriger Leser von Barbara Pionteks Wortfeiler Blog ist es mir durch meine aktive Teilnahme am Lübke-Gewinnspiel tatsächlich gelungen, eines der begehrten Goldfisch-Bücher zu gewinnen. Mühsam kämpfte ich mich durch die komplizierten Fragen, aber letzten Endes bin ich doch froh, diese Bürde auf mich genommen zu haben. Neben der Geschichte um Goldfisch Lübke und sein Marmeladenglas bin ich nun vor allem auf die Widmung gespannt, der Autor soll ja dafür bekannt sein, hierbei mit Anzüglichkeiten nicht gerade sparsam umzugehen (!)

Vielen Dank an Barbara für die tolle Idee und natürlich an den Autor Holger Steffens.

Share
This entry was posted in Abartiges. Bookmark the permalink.

Eine Antwort auf Ein Fisch namens Lübke

  1. wortfeilchen sagt:

    Lieber Frank,

    wir danken Dir für Deine Teilnahme, die besonders witzig und kreativ war – vielleicht verlost Holger ja auch ein paar Exemplare seines neuen Buches oder Du oder ich veröffentlichen endlich was!? ;-) )

    Schönes Wochenende
    Barbara

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>