False friends: Baden – bath – bathe

Zurück zu jugendfreien Inhalten. Der falsche Freund des Tages lautet “baden”. Auch hiefür gibt es im Englischen mehrere verschiedene Ausdrücke:

Im Meer baden: to go swimming

In der Badewanne baden: to have/take a bath

Eine Wunde baden: To bathe [beith] a wound

Ein Baby baden: to bath a baby

Deutsch: Otto will mit seinem Mops in Highcliffe baden gehen.

Übersetzung: Otto wants to go swimming at Highcliffe with his mops.

Deutsch: Anton hat schon gebadet und ist fertig zur Abreise.

Übersetzung: Anton has already had a bath and is ready for take off.

Deutsch: Eine Krankenschwester sollte die Wunde vorsichtig baden können.

Übersetzung: A nurse should be able to bathe the wound carefully.

Deutsch: Wer möchte das Baby heute abend baden?

Übersetzung: Who wants to bath the baby tonight?

Share
This entry was posted in false friends and tagged . Bookmark the permalink.

Eine Antwort auf False friends: Baden – bath – bathe

  1. Ubbo sagt:

    “Deutsch: Eine Krankenschwester sollte die Wunde vorsichtig baden können.”

    Eigentlich sollte sie in der Lage sein eine Wunde auszuwaschen, bzw. zu spülen.
    Die “Wunde baden” ist so kein Fachausdruck und wird auch nicht verwendet.
    “Wundbäder sind nicht mehr zeitgemäß, die Keime können in der Wanne nicht abfließen und werden immer wieder an die Wunde geschwemmt, wodurch eine zusätzliche Infektionsgefahr, bzw. Keimverschleppung entsteht. Eine häufig verwendete Alternative ist das Ausduschen der Wunde.” [Pflege Heute (2011), S.629]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>