False friends: Bank – bank

Weil ich ein fleißiger Junge bin, möchte ich ab diesem Wintersemester nebenher meinen Master in Übersetzen machen. Daher habe ich mir vorgenommen, mich ab nun täglich ein bisschen darauf vorzubereiten. Da ich auch ein fauler Junge bin, kann ich mich dazu nur schwer motivieren. Deswegen dachte ich mir, ich schreibe nun einfach jeden Tag (oder fast jeden Tag) hier meine Vorbereitungen auf das Studium rein, damit ich einen triftigen Grund habe, mich damit zu beschäftigen. Vielleicht beschwert sich ja dann auch mal jemand, wenn nichts neues kommt. Ich denke, ich werde damit anfangen, meine Unterlagen aus dem Bachelor-Studium über false friends zu wiederholen. False friends sind Wörter, die in verschiedenen Sprachen zwar gleich geschrieben werden und/oder gleich klingen, aber unterschiedliche Bedeutung haben.

Wir starten mit ganz einfachen Wörtern und später wird es dann richtig kniffelig.

Der false friend des Tages ist: Bank.

Deutsch: Sitzgelegenheit: Ottos Mops sitzt auf einer Bank.

Übersetzung: Otto’s mops is sitting on a bench.

Englisch: Geldinstitut: Otto works for a bank.

Englisch: Uferböschung: Otto’s mops plunged down the bank.

Share
This entry was posted in false friends and tagged . Bookmark the permalink.

2 Antworten auf False friends: Bank – bank

  1. Ute sagt:

    …und wie übersetzt (äh, stimmt das so? sagen würde ich ja, “wie übbersetzesch des) du, den “bank holiday” der Engländer?

    Eine wie ich finde klasse Einrichtung, denn sollte dieser Feiertag auf ein Wochenende fallen, wird er auf den nächstmöglichen Montag verschoben, d.h. ein Feiertag, der immer existiert.

  2. Frank sagt:

    Guter Einwand! :-)

    “Bank Holiday” kann man mit “gesetzlicher Feiertag” übersetzen, allerdings würde ich es wohl eher unübersetzt lassen, weil es ja kein direktes deutsches Äquivalent gibt. Leider, denn wenn wir schon so viele Anglizismen einführen, könnten wir ja auch ruhig mal ein paar ihrer guten Marotten übernehmen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>