Fernuni ILS


Weiterbildung für alle! Über 200 Fernlehrgänge an Deutschlands größter Fernschule!

Eine weitere Fernuni, an der man unter anderem Sprachen lernen kann, ist das ILS in Hamburg. Auch hier gibt es die Möglichkeit, 4 Wochen lang ein Probestudium zu absolvieren. Ist man mit den Unterlagen nicht zufrieden oder stellt fest, dass diese Art zu lernen doch nichts für einen ist, braucht man auch nicht zu bezahlen. Die Unterlagen kommen, wie beim SGD, bequem nach Hause und so kann man sich die Zeit für sein Studium frei einteilen. Für Rückfragen gibt es einen Fernlehrer, den man per E-Mail kontaktieren kann. Insgesamt steht eine breite Palette an Bachelor- und Masterstudiengängen, Schulabschlüssen und anerkannten Ausbildungen parat, von Abitur über den Bilanzbuchhalter über den Webdesigner zum Wirtschaftsspanisch. Im Folgenden die Liste der möglichen Sprachkurse am ILS:

Englisch:

  • Cambridge Certificate in Advanced English
  • Cambridge First Certificate in English (1. Einstieg)
  • Cambridge First Certificate in English (2. Einstieg)
  • Englisch (Grundkurs)
  • Englisch (Vollehrgang)
  • Englisch interaktiv
  • Englische Handels- und Betriebswirtschaftslehre
  • Fremdsprachenkorrespondent/in IHK
  • Handelsenglisch
  • Technisches Englisch
  • Umgangsenglisch
  • Umgangsenglisch für Fortgeschrittene
  • Wirtschaftsenglisch

Spanisch:

  • Diploma de Espanol Como Lengua Extranjera
  • Spanisch (Grundkurs)
  • Wirtschaftsspanisch – Certificado de Espanol Comercial

Französisch:

  • Grundkurs
  • Französisch Volllehrgang
  • Wirtschaftskorrespondent Französisch

Italienisch:

  • Grundkurs Italienisch

Latein:

  • Großes Latinum
  • Kleines Latinum

Russisch:

  • Russisch
  • Russisch für Fortgeschrittene

Kursinhalte: Diese variieren natürlich mal wieder je nach Dauer und Lehrgang. Ich habe als Beispiel mal den Fremdsprachenkorrespondenten Englisch (IHK) ausgesucht: Der Lehrgang dauert 15 Monate, wenn man wöchentlich ca. 10 Stunden für das Studium veranschlagt. Insgesamt kann man sich die Zeit frei aber einteilen und die Studienzeit notfalls kostenlos um 9 Monate überschreiten. Es gibt 25 Studienhefte, 3 Lehrbücher, 1 Arbeitsbuch und 7 Audio-CDs. Die Prüfung wird bei der IHK abgelegt.

Kosten: Auch die Kosten variieren natürlich je nach Dauer und Lehrgang. Unser Fremdsprachenkorrespondent Englisch (IHK) kostet monatlich 132 Euro oder einmal insgesamt 1.980 Euro.

Vergünstigungen: Auch am ILS gibt es zahlreiche Vergünstigungen für verschiedene Gruppen:

  • ADAC-Mitglieder erhalten einen Gutschein über 100 Euro
  • Meisterbafög (30,5% von der Gebühr, muss nicht zurückgezahlt werden)
  • Azubis und Studenten (10% Nachlass)
  • Bafög für Schulabschlüsse
  • Mitglieder von Club Bertelsmann erhalten einen Gutschein über 100 Euro
  • Bildungsgutscheine der ARGE für bestimmte Lehrgänge (ARGE) übernimmt die gesamten Kosten)
  • Bildungsscheck NRW (500 Euro Gutschrift für Einwohner aus NRW)
  • Zivis erhalten 10% Rabatt
  • Schwerbehinderte erhalten 10% Rabatt
  • Rentner ebenso
  • Zusätzlich gibt es Nachlässe für Mitarbeiter bestimmter Firmen, die mit dem ILS kooperieren. Kostenlose Infos zu den einzelnen Lehrgängen kann man hier anfordern:

    Kursangebote Fremdsprachen beim ILS

Viel Erfolg!

Share
This entry was posted in Tipps zum Sprachenlernen. Bookmark the permalink.

2 Antworten auf Fernuni ILS

  1. Vanessa sagt:

    Wo kann man die Namen der Firmen erfahren, die mit der ILS kooperieren? Danke.

  2. Frank sagt:

    Du solltest das eigentlich wissen ;-) Aber für alle anderen, hier: http://www.ils.de/foerderungsmoeglichkeiten_sonderkonditionen.php

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>