Paris for President!

Zu den beiden Top-Favoriten (Barack Obama und Pommesbudenbesitzer John McCain) im Rennen um die Pole-Position im Weißen Haus hat sich ein weiterer Kandidat, genauer gesagt, eine weitere vielversprechende Kandidatin gesellt: Keine geringere Paris Hilton will sich nun ebenfalls für das verantwortungsvolle Amt zur Verfügung stellen!

Wäre es nicht wunderbar, Paris Hilton und Angela Merkel gemeinsam am runden Tisch über den Frieden im Nahen Osten debattieren zu sehen? Schoßhündchen und kitschige Sonnenbrillen von Prada für alle, den Iran bombardieren wir mit Kuscheltieren und statt Erdöl fördern wir zukünftig lieber die Champagner-Produktion. Der Regierungssitz wird selbstverständlich postwendend nach Fort Lauderdale verlegt.

Peace!

Das Video entstand übrigens als Reaktion auf einen Wahlwerbespot von Pommesbudenbesitzer McCain, der es wagte, Barack Obamas Popularität mit der von Paris zu vergleichen.

Enjoy!

Share
This entry was posted in Abartiges and tagged . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>