Sprachen lernen per Fernstudium



SGD Studiengemeinschaft Darmstadt

Gerade in Zeiten der Krinanzphise suchen wieder mehr Menschen nach Möglichkeiten sich weiterzubilden. Sprachkenntnisse gehören hierbei schon lange nicht mehr zu den “Soft-Skills” sondern sind, zumindest was das Englische betrifft, oftmals unabdingbare Voraussetzung für eine Einstellung. Gerade Firmen, die sich international präsentieren, legen oftmals Wert auf verhandlungssicheres Englisch. Daher gibt es in der nächsten Zeit hier mal ein paar Institutionen, an denen man seinen Sprachkenntnisse aufpolieren und ggf. auch entsprechende Zertifikate erwerben kann. Heute schau ich mir die SGD in Darmstadt an. An der Studiengemeinschaft Darmstadt kann man per Fernstudium einiges an staatlich anerkannten und IHK-Abschlüssen machen, unter anderem auch sein Abitur nachholen. Ich beschränke mich hier bei der Vorstellung des Instituts allerdings mal auf die Sprachen.
Die Kurse im Überblick:

  • Business English (Vorbereitung auf die telc-Prüfung English Business B2)
  • Cambridge Certificate in Advanced English
  • Cambridge First Certificate in English
  • Deutsch als Fremdsprache (Sichere Kommunikation für technische Berufe)
  • Deutsch als Fremdsprache (Zertifikat Deutsch)
  • Englisch Express Interaktiv
  • Englisch für Anfänger
  • Englisch für den Beruf
  • Englisch für Fortgeschrittene
  • Französisch B1/B2 (Vorbereitung auf das DELF-Sprachdiplom B2)
  • Französisch für Anfänger
  • Geprüfter Fremdsprachenkorrespondent IHK – Englisch
  • Gutes Deutsch in Beruf und Alltag
  • Italienisch für Anfänger
  • Latein (Vorbereitung auf das Latinum)
  • Russisch
  • Spanisch – Gesamtlehrgang (Diploma de Espanol)
  • Spanisch für Anfänger mit DVDs
  • Technisches Englisch
  • Umgangsenglisch
  • Umgangsenglisch für Fortgeschrittene

Die Studiengänge sind alle als reines Fernstudium konzipiert. So kann man auch praktisch neben dem Beruf oder Studium eine neue Sprache lernen oder auch sein Abitur nachholen. Die Lernmaterialien bestehen aus Heften, teilweise Videos und CDs bzw. MP3s. Für jedes Fach steht ein Fernlehrer zur Verfügung, der sowohl per E-Mail als auch per Telefon zu erreichen ist. Am Ende jedes Lernheftes stellt er Aufgaben, die anschließend korrigiert und bewertet werden. Zusätzlich gibt es noch Präsenzseminare, an denen teilzunehmen man allerdings nicht verpflichtet ist. Lediglich bei der Vorbereitung auf eine staatliche oder IHK-Prüfung sollte man auf keinen Fall diese Seminare schwänzen. Die Fernlehrgänge sind zertifiziert und staatlich anerkannt, sodass man damit auf jeden Fall in der Wirtschaft mehr Eindruck schindet als beispielsweise mit einem Lehrgang von der Volkshochschule.

Kosten: Der Fernstudiengang Abitur schlägt beispielsweise monatlich mit 136 Euro zu Buche. Der SGD-Fernkurs Geprüfter Fremdsprachenkorrespondent IHK – Englisch dauert 15 Monate. Die monatliche Studiengebühr beträgt 132,00 Euro, die Gesamtgebühr 1980,00 Euro. Der SGD-Fernkurs Latein (Vorbereitung auf das Latinum) dauert 10 Monate. Die monatliche Studiengebühr beträgt 103,00 Euro, die Gesamtgebühr 1030,00 Euro. Da alle Kurse unterschiedlich lang sind und unterschiedliche Lehrmittel eingesetzt werden, unterscheiden sich die Preise natürlich von Kurs zu Kurs.

Nachlässe und Rabatte: Als ADAC-Mitglied gibt es einen Rabatt von 100 Euro. 10% Gebühren-Erpsarnis bekommen Arbeitslose, Azubis, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte und Zivildienstleistende. 15% erhalten Wehrdienstleistende und Berufssoldaten.

Den kostenlosen Studienführer und Probelektionen kann man hier anfordern.

Share
This entry was posted in Tipps zum Sprachenlernen. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>